Günstige Geschäftskonten & Firmenkonten

Nutzen Sie unseren unabhängigen Geschäftskonto Vergleich und finden Sie Ihr passendes Firmenkonto. Als Selbständige oder Geschäftsführer ist es ratsam neben dem privatem Konto ein separates Geschäftskonto zu führen. Selbstverständlich hat man aber auch in diesem Bereich die Qual der Wahl das "richtige" Geschäftskonto unter den ganzen Geschäftskonto-Angeboten zu finden. Es gibt zum Beispiel Geschäftskonten mit und ohne Grundpreis, einem Konto mit und ohne einer Kreditkarte und Konten die offline und online geführt werden können.

 

Das passende Geschäftskonto in unserem Vergleich finden:

 

Als Unterstützung haben wir verschiedene Banken und deren Kosten angeschaut und einen "kleinen" Geschäftskonten-Test angefertig und präsentieren Ihnen diesen bald im Bereich "Geschäftskonto Vergleich".

 

Zum aktuellen Zeitpunkt können wir Ihnen auf jeden Fall das Geschäftskonto der Commerzbank und der Postbank empfehlen. Beide Banken verfügen über ein verbreitetes Filialnetz und ermögicht den Zugriff und die Verwaltung über das Internet (sog. Onlinebanking). Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Geschäftskonto-Testsiegern Platz 1 und Platz 2. 

 

Geschäftskonten im Vergleich

 

 

Commerzbank Aktiv Konto
Aktiv-Konto

Commerzbank Aktiv Plus Konto
Aktiv-Plus-Konto

Postbank BusinessGiro
Business Giro
Hypovereinsbank Geschäftskonto
Konto4Business
Monatliche Gebühren

6,90€ monatl.

14,90€ monatl.

ab 9,90€ monatl. 15€ monatl.
beleglose Buchungen 0,09€ 0€ [inklusive] 10 Kostenlos [danach 0,09€] 0€ [inklusive]
beleghafte Buchungen 0,99€ 0,99€ 0,99€ 1€
ecKarte 7,50€ pro Jahr 7,50€ pro Jahr 0€ 7€ pro Jahr
Kreditkarte ab 29,90€ pro Jahr ab 29,90€ pro Jahr 30€ pro Jahr 20€ pro Jahr
Geld abheben Commerzbank
Cash Group
Commerzbank
Cash Group
Postbank
Cash Group
Hypovereinsbank
Cash Group
Tagesgeld 0€ 0€ 0€ 0€
  Informieren Informieren Informieren Informieren

 

 

Warum ein Geschäftskonto eröffnen?

 

Wir empfehlen Ihnen für Ihre gewerbliche Aktivitäten ein eigenes Geschäftskonto zu führen und die privaten und geschäftlichen Einnahmen voneinander zu trennen. So behalten Sie einen besseren Überblick über Ihre geschäftlichen Einnahmen und Ausgaben und sparen zudem Zeit bei der Gewinn- und Verlustrechnung und Einkommenssteuererklärung.

 

Unsere aktuelle Empfehlung des Monats:

 

Die Redaktion empfiehlt Ihnen das Geschäftskonto der Commerzbank. Es ist ein gutes, günstiges Firmenkonto für Einsteiger, Selbständige und Profis. Durch die verschiedenen Geschäftskonto-Varianten, können Sie Ihre Kontoführungsgebühren nach Ihren Bedürfnissen auswählen. So kostet das Einsteiger-Geschäftskonto nur 5,90 Euro im Monat. Weitere Informationen erhalten Sie hier unter: www.commerzbanking.de

Geschäftskonten, Girokonten und Tagesgeldkonten Neuigkeiten